Musikzug freut sich über neues Dirigentenpult

Der Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Neuenkirchen freut sich über ein neues Dirigentenpult. Ein Pult, das endlich genug Platz für große und ausführliche Partituren bietet. Für die Anschaffung hat der Musikzug Spenden über die Online-Spendenplattform der Kreissparkasse Steinfurt gesammelt - insgesamt 1.870 Euro. 1.000 Euro kommen von der Kreissparkasse selbst, der Rest der Summe setzt sich aus 30 Einzelspenden zusammen. Das Geld überreichte Christof Beumer (l.), Leiter des Sparkassen-Beratungs-Centers in Neuenkirchen, an Ansgar Leifker (r.), 2. Vorsitzender des Musikzuges, und an Kassierer Berthold Perick (Mitte).

Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Hamm

Wie in jedem Jahr begeisterte der Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Neuenkirchen bei der Jahreshauptversammlung der Feuerwehr in Hamm. Die Musiker machten sich gemeinsam mit dem Bus auf den Weg nach Hamm und sorgten dort für die musikalische Umrahmung des Abends. Um Punkt 19 Uhr eröffnete der Musikzug die Veranstaltung musikalisch. Zwischen den vielen verschiedenen Reden, Ehrungen und Beförderungen unterhielt der Musikzug die Gäste mit verschiedenen Stücken wie "Highland Cathedral" oder Märschen wie "Marsch des Hessischen Kreis-Regiments und des Regiments Landgraf". Neben vielen Beförderungen und Ehrungen standen auch die Aufnahmen der neuen Kameradinnen und Kameraden auf dem Programm. Zu den Neuaufnahmen wird traditionell der Große Zapfenstreich vom Orchester aufgeführt. Nach dem offiziellem Programm musizierte der Musikzug noch weiter mit verschiedenen Stücken wie "Abba Gold", "Dem Land Tirol die Treue" oder "Storie di Tutti i Giorni". Wie jedes Jahr, war auch dieser Abend wieder ein voller Erfolg.

Sturm aufs Rathaus

Wie in jedem Jahr war der Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr wieder dabei, wie dem Bürgermeister Franz Möllering der Rathausschlüssel abgenommen wurde. Der Musikzug traf sich am Vereinsheim des Tanzkorps der Roten Husaren und begleitete die Roten Husaren mit karnevalistischer Marschmusik zur Emmy-Noether-Schule. Dort angekommen musizierte die Kapelle die Ein- und Ausmärsche der Tanzgarden.

Jahreshauptversammlung 2019

Am Mittwoch, den 16.01.2019, fand die Jahreshauptversammlung des Musikzuges statt. Neben einem Rückblick auf ein erfolgreiches Jahr 2018 und neuen Plänen für das Jahr 2019, standen noch zwei Vorstandswahlen auf dem Programm. Ansgar Leifker wurde zum 2. Vorsitzenden wiedergewählt. Isabell Völker gab ihr Amt als Pressewart an Hendrik Hemelt ab. In diesem Jahr durfte der Musikzug die Mitglieder Marie Heilen für 5 Jahre, Isabell Völker, Hendrike Brinkmann, Theresa Deupmann und Dirk Engelshove für 10 Jahre, Volker Rass für 15 Jahre, Kadir Osterhage für 20 Jahre, Bernd Hambrügge für 30 Jahre und Alfred König für 45 Jahre ehren. Besonders freuen durfte sich der Musikzug über Karl Löbbers und Willibald Puls, die schon ganze 70 Jahre Mitglieder im Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr sind. Diese erhielten einen kleinen Präsentkorb. Außerdem wurden die zwei Mitglieder mit der höchsten Probenbeteiligung geehrt, diese waren bei den Frauen Marion Schürmann (46 Probenbeteiligungen) und bei den Männern Hendrik Hemelt (57 Probenbeteilugungen).

Der Vorstand besteht nun aus:

Markus Wellermann (Kapellmeister), Jürgen Fischer (1. Vorsitzender), Ansgar Leifker (2. Vorsitzender), Jürgen Löbbers (Beisitzer), Anna-Katharina Koße (Notenwart), Christian Mersch (Schriftführer), Hendrik Hemelt (Pressewart), Kadir Osterhage (Leiter Jugendorchester), Berthold Perick (Kassierer) und Klaus Sandmann (Instrumentenwart).

 

Termine

September 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30